High Availability und Loadbalancing

Überblick: Viele Dienste sind heute unternehmenskritisch. Hier ist es erforderlich, dass diese Dienste hochverfügbar bereitgestellt werden. Linux bietet mit Heartbeat ein ausgereiftes Produkt, welches dies für viele Dienste leisten kann. Speziell für Webserver kann gemeinsam mit dem Linux Virtual Server auch eine Lastverteilung realisiert werden. Dieser Kurs betrachtet zunächst allgemein die Bereitstellung hochverfügbarer Dienste. Dies wird am Beispiel eines Apache-Webservers realisiert.

Voraussetzungen: Erfahrung in der Administration eines Linux Systems.

Inhalt:
* Hochverfügbarkeit
* Was sind 99.9999%?
* Linux-HA: Heartbeat
* Shared Storage mit DRBD
* Anbindung an echtes Shared Storage
* Bau eines hochverfügbaren Loadbalancers für Webserver mit LVS
* Pound als Loadbalancing Proxy

Dauer: 2 Tage

Ort: OpenSource Training Ralf Spenneberg - Am Bahnhof 3-5 - 48565 Steinfurt

Preis (Netto): 900,00 EUR Preis : 1.071,00 EUR inkl 19% MwSt.

Die nächsten Schulungstermine

07.03.2019–08.03.2019 Hier zu High Availability und Loadbalancing anmelden
Dozent: Ralf Spenneberg - Dieser Kurs findet wahrscheinlich statt. Es sind noch Plätze frei.

21.11.2019–22.11.2019 Hier zu High Availability und Load Balancing mit Linux anmelden
Dozent: Ralf Spenneberg - Dieser Kurs findet wahrscheinlich statt. Es sind noch Plätze frei.

Das sagen unsere Kunden ...

Sehr angenehme Umgebung, sehr kompetenter Trainer (Ralf Spenneberg).
SNORT IDS/IPS Technology
Mitarbeiter - Ineos Köln GmbH

- Fachliche Kompetenz überragend - Präsentationsteil sicher und locker - freundliches Auftreten - motiviert zur Mitarbeit.
SNORT IDS/IPS Technology
Mitarbeiter - T-Systems

Tolle Schulung/Workshop. Sehr gute Erklärungen. Vieles gut nachstellbar bzw. auf eigenen Maschinen nachvollzogen.
SNORT IDS/IPS Technology
Mitarbeiter - BTC IT Services GmbH

Besonders gut: Das "Ausschweifen" eines Themas als Vorbereitung auf das "kommende" Thema. Dadurch konnte das Verständnis zum Thema besonders gut vermittelt werden.
SNORT IDS/IPS Technology
Mitarbeiter - T-Systems

Lehrreicher, interessanter & kurzweiliger Kurs! Vielen Dank!
Sourcefire 3d System
Mitarbeiter - Swiss Army

Endlein ein Lehrgang, der interessant und lehrreich war!
SNORT IDS/IPS Technology
Mitarbeiter - T-Systems

Bacula Fehlermeldungen ohne ersichtliche Ursache (/tmp)

Wir verwenden Bacula für die Sicherung unserer Systeme. Nach einem Update unseres Backup-Systems tauchten bei drei Clients identische Fehlermeldungen auf, die jedoch keine ersichtliche Ursache hatten: Diese Fehlermeldungen traten immer am Ende des Backups auf. Eigentlich war das Backup sogar schon erfolgreich abgeschlossen. Lediglich die Daten des Katalogs mussten noch geschrieben werden. Bei unserem zentralen […]

Update auf Debian 9 mit OpenDNSSEC

Wir verwenden OpenDNSSEC für die Signatur unserer Zonen auf dem Nameserver. Bisher lief das ganze unter 1.4.6 auf Debian 8. Mit dem Wechsel auf Debian 9 wird auch OpenDNSSEC 2.0.4 mitgebracht. Dabei ist die Migration der Datenbank erforderlich. Diese unterscheiden sich für eine SQLite oder MySQL Datenbank. Wir verwenden SQLite3. Die Migration erfolgt in zwei […]

Enterprise und LTS Versionen und der Support

In dem Gespräch mit Kunden stellt sich immer wieder die Frage, welche Linux Distribution eingesetzt werden sollte. Hierbei empfehlen wir üblichweise eine Distribution mit einer möglichst langen Unterstützung. Zur Auswahl kommen hier die folgenden Varianten: Debian – Leider ist hier nicht immer ganz klar, wie lange der Support geleistet wird. Es gibt inzwischen auch von […]