Wege aus der Lizenzfalle - Samba 3/4

Überblick: Die Lizenzkosten für kommerzielle Microsoft Produkte können von vielen Unternehmen nicht mehr getragen werden. Viele Unternehmen scheuen auch die Migration auf Windows 2000 oder 2003, benötigen aber trotzdem eine zukunftssichere Windows Umgebung. Diese Unternehmen benötigen ausfallsichere, wartbare und hochverfügbare Netzwerkstrukturen. Samba 3 kann dies in vielen Bereichen für Windows Clients leisten. Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie Windows NT und 2000 Server durch Samba ersetzen, hochverfügbare Windows NT Domänen mit Samba 3 realisiert werden und zentrale problemlose Druckserver aufgebaut werden.

Voraussetzungen: Erfahrung in der Administration eines Linux Systems.

Inhalt:
* Samba Installation
* Windows Namensauflösung und WINS
* Datei- und Druckdienste mit Samba3
* Mitgliedserver in einer NT4 und ADS Domäne
* Domänencontroller mit Samba 3
* Migration einer existierenden NT4 Domäne
* Hochverfügbare Domänencontroller mit LDAP
* Änderungen in Samba 4
* Domänencontroller mit Samba 4

Dauer: 3 Tage

Ort: OpenSource Training Ralf Spenneberg - Am Bahnhof 3-5 - 48565 Steinfurt

Preis (Netto): 1.170,00 EUR Preis : 1.392,30 EUR inkl 19% MwSt.

Die nächsten Schulungstermine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Das sagen unsere Kunden ...

Insgesamt sehr abgerundet. Es wurden auch Randbereiche gut erklärt.
Wege aus der Lizenzfalle - Samba 3/4
Frank Dinkhoff - Stadt Ochtrup

Der Kurs lief optimal. Die extrem kleine Gruppe erlaubte die persönlichen Bedürfnisse zur Geltung zu bringen. Breite Kenntnise beim Referenten liessen auch kaum eine Frage offen.
Wege aus der Lizenzfalle - Samba 3/4
Hans Steffen - Hansaluftbild

Ganeti Web Manager installieren und nutzen

Die letzte Version des Ganeti Webmanagers 0.10.2 unterstützt offiziell nur die Ganeti Version 2.6. Allerdings kann er scheinbar auch mit den neueren Versionen eingesetzt werden. Es fehlen dann nur möglicherweise einige Features. Hier beschreibe ich die Installation mit Ganeti 2.10.2. Bisher habe ich keine Probleme feststellen können. Vor der Installation sind einige Voraussetzungen zu erfüllen: […]

Erzeugen und Verwalten einer Ganeti-Instanz

Dieser Blogeintrag zeigt die Erzeugung und Verwaltung einer Ganeti-Instanz. Zunächst stellt sich die Frage, welche Gast-Systeme erzeugt werden können. Mit gnt-os list können die verfügbaren Gast-Betriebssysteme angezeigt werden: Zunächst soll dieses Betriebssystem angepasst werden. Hierzu legen wir in /usr/local/etc/ganeti/instance-debootstrap/variants die Datei default.conf mit folgendem Inhalt an: Zusätzlich können für weitere Anpassungen schon die Verzeichnisse /usr/local/etc/ganeti/instance-debootstrap/hooks […]

Ganeti Cluster initialisieren

Dieser Blog-Eintrag dokumentiert die Initialisierung eines Ganeti Clusters 2.10.2 auf Ubuntu Precise. Clustername Zusätzlich zu den Namen der einzelnen Knoten muss auch der Name des Clusters zu einer IP-Adresse aufgelöst werden können. Der Name muss exlusiv nur für diesen Zweck genutzt werden und darf nicht mit dem Namen eines Knoten übereinstimmen. Der Name kann in […]