OpenVPN - Die IPSec-Alternative

Überblick: Sobald ein VPN aufgebaut werden soll, ist häufig die IPsec-Protokollfamilie die erste Wahl. Dabei wurde IPsec für IPv6 und nicht für IPv4 entwickelt und stellt so den Administrator bei der Implementierung vor große Probleme. OpenVPN als Alternative wurde speziell für die Anforderungen moderner Netzwerke entwickelt. Es unterstützt NAT, die Zuweisung von IP-Adressen, Authentifizierung mit Kennwörtern, Zertifikaten und Smartcards, die Anpassung der Firewall und vieles mehr. In diesem Kurs lernen Sie OpenVPN inheterogenen Umgebungen einzusetzen.

Voraussetzungen: Gute Kenntnisse in der Administration eines Linux Systems.

Inhalt:
* Einführung in OpenVPN
* Installation von OpenVPN
* Aufbau eines VPN
* Authentifizierung mit Zertifikaten
* Einbindung von Windows Clients
* Einsatz von Smartcards
* Zuweisung von IP-Adressen und Anpassung der Firewall
* Überwachung des OpenVPN-Zugangs

Dauer: 3 Tage

Ort: OpenSource Training Ralf Spenneberg - Am Bahnhof 3-5 - 48565 Steinfurt

Preis (Netto): 1.170,00 EUR Preis : 1.392,30 EUR inkl 19% MwSt.

Die nächsten Schulungstermine

30.09.2015 - 02.10.2015 Hier zu OpenVPN - Die IPsec Alternative anmelden
Dozent: Ralf Spenneberg - Dieser Kurs findet wahrscheinlich statt. Es sind noch Plätze frei.

Das sagen unsere Kunden ...

Die Schulung war sehr strukturiert aufgebaut, da erst die theoretischen Grundlagen gelegt bzw. aufgefrischt wurden und dann die praktische Umsetzung demonstriert wurde. Der Kurs war sehr speziell auf die Anforderungen unseres Hauses zugeschnitten, was den Nutzen maximiert hat.
OpenVPN - Die IPSec-Alternative
Alexander Burkhardt - MPI EVAN

Das Thema wurde genau getroffen, auf die Bedürfnisse des Kunden wurde eingegangen und gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeitet. Die Theorie wurde sehr anschaulich rübergebracht und mit paktischen Beispielen unterlegt. Der komplette Kurs war sehr verständlich
OpenVPN - Die IPSec-Alternative
Alexander Födisch - MPI EVAN

Sehr gute, fachliche und kompetente Schulung- Theoretische und praktische Übungen passen hier perfekt zusammen.
OpenVPN - Die IPSec-Alternative
Stefan Faesing - D2 Vodafone

Der Referent verfügt über ausgezeichnete sachliche und rethorische Fähigkeiten, sowie fachliche Kompetenzen. Sehr gute strukturierte Präsentation. Gelungerner Kurs - Investition der Zeit hat sich gelohnt.
OpenVPN - Die IPSec-Alternative
Ines Bünger - MPI EVAN

Debian 8.0 Jessie bietet keine SELinux-Policy

Wir betreiben eine ganze Reihe Debian Server. Diese werden nun von Wheezy auf Jessie schrittweise aktualisiert. Einige dieser Systeme, die besonders exponiert im Internet stehen, verwenden SELinux zum Schutz des Systems. SELinux kann häufig bei einer Schwachstelle deren Ausnutzen durch einen Angreifer verhindern. Die Schwachstelle bleibt zwar weiterhin in dem Produkt enthalten, jedoch kann der […]

Ampel zur Überprüfung eines Server-Status

Ampel zur Überprüfung eines Server-Status Im Folgenden erkläre ich Ihnen wie Sie mithilfe eines Arduino Boards eine Ampel programmieren können, um zum Beispiel zu überprüfen, ob ein Server richtig läuft oder es irgendwelche Probleme gibt. Diese Arbeiten sind im Rahmen eines Schülerpraktikums durchgeführt worden. Die Ampel zeigt außerdem an, ob der PC, der die Ampel […]

Ganeti und VNC

Ein häufiges Problem ist bei der Erstinbetriebnahme die fehlende VNC-Unterstützung bei Ganeti-Gästen. Hierzu muss Ganeti so konfiguriert werden, dass es für die VNC-Konsolen über eine IP-Adresse verfügt. Im einfachsten Fall und ohne Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten kann die folgende Einstellung gewählt werden: Häufig treten auch noch Probleme mit dem Tastaturlayout auf. Hierzu muss auch in Ganeti […]