DHCP, DNS und DNSSec

Überblick: DHCP und DNS sind das Rückgrat jedes Netzwerks. Fallen die Dienste aus oder sind sie falsch konfiguriert, ist ein Zugriff auf die benötigten Funktionen nicht mehr möglich. Leider ist eine performante, sichere und ausfallsichere Konfiguration nicht einfach. Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie DHCP und DNS hochverfügbar, performant und vor Angriffen geschützt einsetzen. Hierzu betrachtet der Kurs auch den Einsatz von DNSSEC für die signierte Übertragung von DNS-Informationen. Sie können anschließend Ihre Zonen selbst signieren und diese übergangsweise in der DLV-Registry des ISC eintragen, bis DNSSEC flächendeckend eingeführt wurde.

Voraussetzungen: Kenntnisse in der Administration eines Linux-Systems (Kurs)

Inhalt:
* DHCP mit ISC DHCP 3.0
o Verwaltung der IP-Adressem mit DHCP
o Permanente und dyn. Vergabe von IP-Adressen
o Verteilung weiterer Informationen für z.B. PXE
o DHCP-Relay o Ausfallsicherheit mit DHCP-Failover
* DNS mit ISC Bind9
o Caching-Only Nameserver
o Primäre und sekundäre Nameserver
o Views
o Zugangskontrollen zur DNS-Information
o Dynamisches DNS
* DNSSEC
o Aktivieren von DNSSEC in Bind9
o Signatur der eigenen Zone
o Austausch der Trust Anchor mit weiteren Admins
o DLV (DNSSEC Look-aside Validation) Registration

Dauer: 3 Tage

Ort: OpenSource Training Ralf Spenneberg - Am Bahnhof 3-5 - 48565 Steinfurt

Preis (Netto): 1.170,00 EUR Preis : 1.392,30 EUR inkl 19% MwSt.

Die nächsten Schulungstermine

18.11.2015 - 20.11.2015 Hier zu DHCP, DNS und DNSSEC anmelden
Dozent: Ralf Spenneberg - Dieser Kurs findet wahrscheinlich statt. Es sind noch Plätze frei.

Das sagen unsere Kunden ...

Sehr guter Gesamtüberblick über beide Themengebiete. Gute praxisnahe begleitende Übungen.
DHCP,DNS und DNSSec
Mario Haydn - Bayerisches Landesamt für Steuern

Sehr gute und verständliche Einführung in das doch breite Themengebiet. Trotz umfangreicher Themengebiete wurden die einzelnen Themen verständlich erläutert und die Zusammenhänge dargestellt.
DHCP,DNS und DNSSec
Martin Treimer - Bayerisches Landesamt für Steuern

ICShell 0.1 released

Einleitung Die Steuerung von Industrieanlagen erfolgt heute mit speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS, engl. PLC). Diese Industrial Control Systems (ICS) werden von Firmen wie Siemens, Mitsubishi, Schneider oder General Electric hergestellt. Sie ähneln sich stark in ihren Aufgaben und ihrem Funktionsumfang. Der internationale Standard IEC 61131 definiert hierzu ein einheitliches Programmiermodell und legt Mindestanforderungen für die Elektronik […]

Debian 8.0 Jessie bietet keine SELinux-Policy

Wir betreiben eine ganze Reihe Debian Server. Diese werden nun von Wheezy auf Jessie schrittweise aktualisiert. Einige dieser Systeme, die besonders exponiert im Internet stehen, verwenden SELinux zum Schutz des Systems. SELinux kann häufig bei einer Schwachstelle deren Ausnutzen durch einen Angreifer verhindern. Die Schwachstelle bleibt zwar weiterhin in dem Produkt enthalten, jedoch kann der […]

Ampel zur Überprüfung eines Server-Status

Ampel zur Überprüfung eines Server-Status Im Folgenden erkläre ich Ihnen wie Sie mithilfe eines Arduino Boards eine Ampel programmieren können, um zum Beispiel zu überprüfen, ob ein Server richtig läuft oder es irgendwelche Probleme gibt. Diese Arbeiten sind im Rahmen eines Schülerpraktikums durchgeführt worden. Die Ampel zeigt außerdem an, ob der PC, der die Ampel […]