AppArmor Administration

Überblick: AppArmor ist ein weiteres neues Sicherheitskonzept für Linux. AppArmor wacht in dem Linux Kernel über einzelne Prozesse. AppArmor verhindert ungewöhnliche Aktivitäten dieser Prozesse. Im Gegensatz zu SELinux ist die Administration von AppArmor recht einfach und leicht nachzuvollziehen. Speziell im Bereich des Shared Webhosting bietet es besondere Funktionen, die AppArmor einzigartig machen. AppArmor ist in Opensuse und Ubuntu enthalten. Diese beiden Distributionen können im Kurs verwendet werden.

Voraussetzungen: Gute Kenntnisse in der Linux Systemadministration.

Inhalt:
* AppArmor Überblick
* Verwaltung von AppArmor mit Yast
* AppArmor Kommandozeilenwerkzeuge
* AppArmor Richtliniensyntax
* Erzeugung von neuen AppArmor Profilen
* AppArmor ChangeHat Konzept
* Apache2 mit mod-apparmor und Virtual Hosts

Dauer: 2 Tage

Ort: OpenSource Training Ralf Spenneberg - Am Bahnhof 3-5 - 48565 Steinfurt

Preis (Netto): 900,00 EUR Preis : 1.071,00 EUR inkl 19% MwSt.

Die nächsten Schulungstermine

27.05.2014 - 28.05.2014 Hier zu AppArmor Administration anmelden
Dozent: Ralf Spenneberg - Dieser Kurs findet wahrscheinlich statt. Es sind noch Plätze frei.

Das sagen unsere Kunden ...

Gute Unterlagen Sehr praxisorientiert Gute Übungsmöglichkeiten Erarbeitetes Wissen kann schnell umgesetzt werden
AppArmor Administration
Wolfgang Greinert - RZ Universität Leipzig

SELinux und Openmoko

Ich hatte letzte Tage die Gelegenheit mit dem Openmoko Neo Freerunner zu spielen. Inzwischen ist es möglich mit dem Qi Bootloader ohne flashen einen neuen Kernel zu booten. Ich wurde gebeten, zu testen ob SELinux hier laufen würde. Die Vorraussetzungen waren gegeben. Die SD-Card von der das Handy bootete verwendete das ext3-Dateisystem. Als Distribution wurde […]